11.07.1947

Die AHV wird eingeführt

Dauer : [02'28''] Kommentar : Deutsch Produktion: Schweizer Filmwochenschau
-- Mediaspace --

Schon 1925 verpflichten die Stimmbürger die Regierung, eine Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) ins Leben zu rufen. Ein erstes eidgenössisches Gesetz aber verwerfen die Schweizer 1931, bis 1947 exisiterten lediglich einige wenige kantonale Altersversicherungen.

Ende 1946 verabschieden die Eidgenössischen Räte ein neues Gesetz, allerdings ergreifen Rechtsliberale das Referendum dagegen. Mit einer vierfachen Mehrheit wird das Referendum am 6. Juli 1947 aber abgelehnt, womit ab 1. Januar 1948 der «Lebensweg der Alten leichter und heller gemacht» wird – mit der AHV.

Dieses Dokument wurde dank der Unterstützung von Memoriav erhalten.