01.11.2000

Allerseelen

Dauer : [01'35''] Kommentar : Italienisch Produktion: TSI Sendung : Il Regionale
-- Mediaspace --

Am 2. November gedenkt man in der christlichen Kirche der Toten. Wie hier im Tessin ist es üblich, in den kürzer werdenden Tagen die Gräber für den Winter zu bestellen und auf Allerheiligen (1. November) und Allerseelen besonders zu schmücken.

Es herrscht die verbreitete Meinung, die Verstorbenen weilten in diesen Tagen unter den Lebenden.

Die Lebenden schliessen daher die Toten im Gebet ein und speisen sie symbolisch mit traditionellen Gebäcken.