30.05.2002

Mangel an Lehrpersonen im Kanton Graubünden

Dauer : [02'45''] Kommentar : Italienisch Produktion: TSI
-- Mediaspace --

Nachdem der Lehrermangel im Kanton Graubünden auf Sekundarschulstufe bereits ein Thema war, wurde er zusehends auch auf Primarschulstufe zur Herausforderung. Die Verantwortlichen sehen die Gründe dafür im Wandel des Lehrerbildes und in der steigenden Belastung. Es sollen Lehrpersonen aus anderen Kantonen rekrutiert werden, um die Situation zu entspannen.