17.05.1989

Der Luganersee als Forschungsziel

Dauer : [04'20''] Kommentar : Italienisch Produktion: TSI Sendung : Attualità Sera
-- Mediaspace --

Der Tiefseetaucher Jacques Piccard leitet die Forschungsgruppe, die die Operation «Endoceresio 1989» durchführt. Am Grund des Luganersees werden an fünf Stellen (Agno, Figino, Melide, Gandria und Lugano) nützliche Daten für die Analyse und Sanierung des Binnengewässers gesammelt.

«Bei dieser Mission werden wir während drei Wochen jeden Tag tauchen und alle drei Monate die Operation wiederholen. So können wir den ganzen Jahreszyklus des Sees abdecken, was bislang noch nie gemacht wurde», so Jacques Piccard.